Gruppenfoto vom Regional Lager Mitte der Pfadfinder
Allgemein

Bericht vom Regionallager Mitte der Pfadfinder

Wir waren alle so gespannt:

  • Kann das Regional Lager Mitte dieses Jahr stattfinden?
  • Wer kommt alles mit?
  • Unter welchen Corona Bedingungen werden wir dort leben?

Und es kam anders als geplant.
Geht doch …

Dieses Thema war Programm, von Anfang an …
Bei der Planung merkten wir Mitarbeiter aus der Region sehr schnell, dass es nicht sehr einfach ist eine ganze Region, die von Uedem (nähe der niederländischen Grenze ) bis Dresden und von Hannover bis Mainz geht, unter einen Hut zu bekommen.
Einen Platz hatten wir relativ schnell gefunden : Rehns am Rhein sollte es sein.

Aber dann kam Corona
Geht doch …

Die Bestimmungen sahen vor: höchsten 25 Personen in einer Gruppe
Geht doch???

Der Platz in Rehns sagte uns 5 Wochen vor Lagerbeginn ab
Geht doch!!!

Wir fanden einen neuen Platz, ganz für uns alleine in Rotenhain im Westerwald
10 Stämme und Siedlungen, 120 Pfadfinder fanden dort für 8 Tage eine Bleibe
Geht doch??

Es regnete mehr als Bindfäden beim Voraufbau…………..aber Dank vieler Betkräftiger Unterstützung
geht´s doch weiter, die Sonne schien und die wichtigen Zelte standen bis zum Abend
Geht doch!!!!!!

So kamen die Teilnehmer und restlichen Mitarbeiter negativ getestet auf den Lagerplatz
Geht doch

Wir durften in 2 nebeneinanderliegenden Dörfern, verbunden mit einer „Gemeinschaftswiese“ das Lager erleben. Gemeinschaft haben……einfach WUNDERBAR.
GEHT DOCH!!!

Unser Haik wäre fast im wahrsten Sinne ins Wasser gefallen, es stürmte, regnete……….aber außer einem zerstörten Materialzelt waren alle am Abend glücklich, sehr müde und satt im Stöffelpark in den Schlafsack geklettert. Der Heimweg war bei sonnigem Wetter und als Höhepunkt kam, „rein zufällig“, ein Eiswagen auf den Lagerplatz und alle durften sich 2 Kugeln Eis schmecken lassen.
Geht doch …

Mit Gott unterwegs, da erlebt man eine Menge. Wir haben eine Versprechensfeier erlebt, neue Pfadfinder kennen gelernt, neue Lieder gelernt, Lagerfeuer und ein BIG DINNER………
Mit Gott unterwegs heißt aber auch: mit IHM gehen, MIT ihm gehen, mit ihm GEHEN………
Geht doch

Wir, die Detmolder Cherusker haben uns mit 8 Personen auf den Weg gemacht und viel erlebt.
Benny Wolff kam als Region Mitte Rover zurück, er leitet nun mit Annika Wolff (als Stellvertretung) die Rover der Region Mitte
Ben Levi TCHAI kam als Jungpfadfinder zurück , mit einem Fahrtennamen und mit ganz viel Tchai im Bauch
Hannes (CHEF) und Carsten haben die Küche für das gesamte Lager organisiert, einfach LECKER und genial
René und Marlon haben neue Freunde und ein großes Herz für die Pfadfinderei gefunden
Ursel hat mit Gundolf (GANDALF) als Lagerleitung nicht nur organisatorisch einige Wunder erfahren

Geht doch… wir sind unterwegs, mit Gott
…und freuen uns schon auf das nächste große Lager:

BUNDESLAGER 2022 vom
30.07. bis 06.07. 2022 im Brexbachtal ab Jungpfadfinderstufe
Weitere besondere Aktionen:
in Uedem vom 08. bis 10.10.2021 ab Jungpfadfinder
in der FeG Detmold vom 29. bis 30.10. Biber / Wölflinge

Ursel Tonk
Stammesführerin der Detmolder Cherusker